Corona Virus Schweiz – wie handhaben wir das in der SocialTanzschule

Cornelia Plüss
Corona Virus Schweiz – wie handhaben wir das in der SocialTanzschule
  • Notlösungs – Massnahmen für Tanzschulen bis wir wieder wirklich unterrichten können!

Cornelia Plüss | +41 (0)78 629 58 02 | EMAIL


 


 

  • Mir stehen 3 Schutzmassnahme-Pakete zu Verfügung.

 

Am Juni unterrichte ich:
  • -Solotanzstunden
  • -Spiraldynamik Body IQ Stunden
  • -Privatunterricht mit Menschen aus dem gleichen Haushalt!
  • -> Hier geht es zum STUNDENPLAN

 

Wichtiges für Dich:
  • 1) Auch wenn Du Dich in den Kurs angemeldet hast und du dich nicht wohl fühlst, bitte sage frühzeitig ab!
  • 2) Hygiene ist ein Ding, das wir TänzerInnen schon vor Corona beherrschten, tun wir nun einfach noch etwas intensiver
  • 3) Schutzmasken sind keine nötig und ev eher gesundheitsgefährdend während Anstrengung, ist jedoch freigestellt.
  • 4) Es wird kein Körperkontakt geben, jeder bekommt sein Bewegungsfeld, welches markiert sein wird!
  • 5) Zwischen den Stunden gibt es 20 Minunten Pause, d.h. Gruppe 1 verlässt den Saal und Gruppe 2 kommt knapp vor Stundenbeginn in den 2 Saal rein, so kommen wir ohne zu grosse Gruppenversammlung aneinander vorbei.
  • 6) Denkt daran, umziehen zuhause, höchstens noch Tanzschuhe tauschen 🙂
  • 7) Beim nach hause gehen bitte in in Gruppen ansammeln 🙂
  • 8) bei Nichteinhalten der Massnahmen, droht mir als Tanzschulinhaberin Gefängnis!

Bin gespannt wie wir das managen und freue mich euch wieder zu sehen!

 


 

Stellungnahme zur Corona-Virus Situation SG | TG | ZH

Die Tanzkurse und Party’s bei CPWORLD  finden statt.

Bitte konsultiert die Webseiten, welche ich Euch seitlich verlinkt habe, um euch über allfällige Änderungen zu informieren.


 

Gesundheit und Wohlbefinden ist uns sehr wichtig.

  • -> wir führen Präsenzlisten (Auflage des Bundes)

Als Social Tanzschule, wo im Kurs und an den Parties gewechselt wird, achten wir nun einfach noch etwas mehr auf Hygiene:

  • 30 sek Händewaschen mit Seife – oben unten und zwischen den Fingern nützt am meisten – siehe Bilder links
  • Dazu frische Kleider anziehen, den der Virus kann (einige Tage in den Kleidern überleben! (Husten in Ellbogen) Bericht der SG Kantonsärztin auf FM1
  • Fühlt Ihr Euch gesund und spürt keine Panik Attaken in Euch, seit ihr herzlichst Willkommen um mit uns weiterhin Lebensfreude zu leben!
  • Dazu kommt noch: Wer in den letzten 2 Wochen nicht in den betroffenen Corona Gebieten war. Zurzeit gehören China, der Iran, Südkorea, Singapur, sowie in Italien die Lombardei, das Piemont und Venetien zu den betroffenen Gebieten.
  • Bitte besucht die folgenden Webseiten für laufend neue Informationen
  • Stand der Dinge 6.3.2020
  •  

Wir danken euch für euer Verständnis und wünschen euch allen Gesundheit und hoffen, dass der Virus bald eingedämmt wird.


Unsere Achtsamkeit wird gefördert, damit sich alle wohlfühlen:

  • 1) bei Krankheit oder Besuch der besagten Länder zu Hause bleiben
  • 2) beim Eintreffen in der Tanzschule gleich Hände gründlich mit warmem Wasser & Seife waschen (20-30 Sekunden)
  • 3) Hände desinfizieren (bringt Eure Hand-Desinfikation bitte selbst mit)
  • 4) wenn, dann in die Ellenbogen hüsteln
  • 5) Info nachlesen vom BUND (BAG) und Kanton
  •  

Wir führen eine Präsenzliste seit dem 2.März 2020 – wer mit CPWORLD in Kontakt stand.


Hier noch ein Podcast – Sehr informativ – neutral und ohne Panikmache

 

Und hier kurz und knapp erklärt, wieso Lachen die beste Medizin ist und wir dies mind 90 Minuten lang tun, wenn wir tanzen trainieren!