*BasicKurs2 = INTENSIV II

Allgemeine Info’s zum Thema – KLICK HIER

 Alleine oder zu Zweit

ohne oder mit ganz viel Tanz Kenntnissen

Basic des  1*1 des Paartanzen

  • INTENSIV I -> Grundlagen Figuren
  • INTENSIV II -> Basic Varianten
3h Workshop = 6 Wochen Tanzkurs
Discos Swing ¦ West Coast Swing ¦ Jive & Walzer ¦ Zouk & Salsa
Rumba&Chachacha ¦ Bachata&Merengue

 Connection ist dann gut, wenn es auf der Fläche funktioniert!


  • SAMSTAGS -> INTENSIV I -> 13:00-16:00
  • SONNTAG -> INTENSIV II -> 13:00-16:00

> Connection > Technik > Timing > Basicfiguren

 
  • Foundation von Travis DeVoid/ Brandy Tobias/ Sonny Watson/Tessa Cunnigham-Monroe
  • zu einem einfachen Konzept für jedermann ausführbar zusammengefügt,
  • funktioniert mit Social- und J&J TänzerInnen
  • Der Lieblingstanz von Cornelia seit mehr als 35 Jahren.
  • Als Int. Turniertänzerin / Shows hat Sie ihr eigenen Konzept aufgestellt.
  • StreetStyle Discoswing mit der einfachen Möglichkeit zu Zwiet zu tanzen,
  • Spass zu haben, Freestylen zu könnnen und sich von der Musik inspirieren lassen.
  • Social – Jive, einen Mischung aus Latinjive, Boogie und Rock ’n Roll
  • Macht sehr viel Spass, fühlt sich rasch gut an und schaut aus,
  • wie jahrelang trainiert.
  • Walzer auf dem Vorlevel eines Turniertänzers, denn ohne Technik ist Walzer ein „Chrampf“
  • Die Latino’s unter den Socialtänzen.
  • Hier kann Frau lernen sich wirklich hinzugeben und aus den
  • Leadern gibt es wunderbare „Zuhörer“
  • Salsa Basica Puerto Style auf der Linie
  • Zouk Basic Steps

Hier gehts zum BLOG-Eintrag – an welchem Montag warst Du dabei?